TeamerInnenqualifizierungen

Wenn ihr interessiert seid, selber Projekttage zu leiten, bilden wir euch zur Courage-TeamerIn aus. Während der Qualifizierungswoche werdet ihr mit den Inhalten und Methoden des Projekts vertraut gemacht. Teil der Ausbildung sind ein Vorbereitungstreffen sowie eine intensive Auswertung im Anschluss der Qualifizierungswoche.

Schwerpunkte der Qualifizierung bilden die Auseinandersetzung mit theoretischen Fragestellungen zu den Themen: Rechtsextremismus, Gewalt, Diskriminierung, Rassismus, Antisemitismus etc. sowie deren methodische Umsetzung hinsichtlich informeller Lernprozesse. Dazu beschäftigen wir uns u.a. mit Einstiegsmethoden, der Initiierung von Arbeitsgruppenphasen, Entwicklung von Schulprojekten und Workshops.

Während der Qualifizierungswoche wird aber nicht nur Wissen vermittelt. Im Sinne unseres Bildungsverständnisses, Bildungsprozesse handlungsorientiert und praxisnah zu gestalten, werden die TeilnehmerInnen aktiv an der Ausgestaltung des Ablaufs eingebunden. Die TeilnehmerInnen sollen so die Gelegenheit haben eigene inhaltliche Aspekte, Methoden und Übungen in der Qualifizierungswoche vorzustellen und auszuprobieren.

Qualifizierungen finden zweimal im Jahr statt. Die Termine werden auf unserer Webseite bekannt gegeben. Wenn ihr Interesse habt, im Projekt mitzumachen, wendet euch bitte an die jeweiligen Projektverantwortlichen in eurer Region oder auch direkt an die Projektkoordination unter dem Button "Regionalkontakte".

 

Termine

Keine Termine gefunden

Termine Ende